Messe Düsseldorf GmbH
Leipziger Messe GmbH

Messeplaner 2015/2016
 
App

m+a Messe News App

m+a Messe News App

+ Messe-News
+ Personalien
+ Termine
+ Updates


Android-App
iPhone-App
iOS 7-kompatibel
 
BRAND NEW 2015
Wie sehen zukünftige Messepräsentationen aus?

iPad-App downloaden
Mehr zu Brand New
 
Messedaten

Nutzen Sie unsere Messedaten für Ihre Website

Per Schnittstelle direkt von ExpoDataBase -
passend auf Ihre Anforderungen, immer aktuell.

Mehr zu Messedaten von ExpoDataBase

 
tagungsplaner.de

Suchen, Finden, Buchen


+ Tagungshotels
+ Eventlocations
+ Kongresszentren
+ Rahmenprogramme

tagungsplaner.de
 
Messe-Updates

ITEC

Rotterdam, Niederlande

Warsaw Industry Week

Warschau, Polen

INOS+H Expo

New Delhi, Indien

 


Erfolgreiche Gemeinschaft

Die Bietergemeinschaft Insglück, Berlin/Köln, GTP2 Architekten, Düsseldorf, und MAC Messe- und Ausstellungscenter Service, Langenlonsheim, ist mit der Konzepterstellung, Planung und Realisierung des Deutschen Pavillons für die Expo 2017 in Astana, Kasachstan, beauftragt worden. Sie konnte sich gegen sieben weitere Konzepte durchsetzen. „Die Auswahlkommission hat vor allem die ganzheitliche Gesamtkomposition und stringente Dramaturgie des Konzepts überzeugt“, erläutert Dietmar Schmitz, der auch das Referat Messepolitik und Expo-Beteiligungen im BMWi leitet. Dank einer einladend gestalteten Fassade ist der Deutsche Pavillon zudem schon von weitem zu erkennen. Beim Eintritt in den Pavillon erhalten die Besucher einen Smartstick in ihrer Sprache. Mit ihm können sie die Exponate der Ausstellung aktivieren, Hintergrundinformationen abrufen und Wissen sammeln. Emotionaler Höhepunkt ist die Energy-Show, die den wichtigsten Treiber der Energiewende in den Mittelpunkt stellt: den Menschen. Der Deutsche Pavillon hat eine Gesamtfläche von 1.700 m². Federführend wird er von der Hamburg Messe und Congress im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie betreut. Das Thema der Weltausstellung ist Future Energy: Solutions for Tackling Humankind's Greatest Challenge. Die Expo findet statt vom 10. Juni bis 10. September 2017. Die Veranstalter erwarten bis zu fünf Millionen Besucher. ch

Neugs Messe Service GmbH
Hallmann Messebau-Gesellschaft mbH & Co.KG
ABC Messe

Deutsch-italienische Koop

Mit Aufnahme der Geschäftstätigkeit der Köln Parma Exhibitions am 29. April 2016 führen Kölnmesse und Fiere di Parma ihre bereits im Mai 2012 begonnene enge Kooperation konsequent fort. Im Fokus steht zunächst die gemeinsame Ausrichtung der Cibus Tec in Parma, die neben der Anuga Foodtec in Köln eine der führenden Messen im Bereich Lebensmitteltechnologie ist. Die Leitungspositionen

Jetzt lesen
Bagy by Riedle

Photokina: Neues Konzept, neue Kampagne

Gut acht Monate vor der Photokina (20. bis 25. September 2016) in Köln präsentieren die Veranstalter ein neues Konzept sowie eine neue Kampagne für die internationale Leitmesse der Foto-, Video- und Imaging-Branche. Unter dem Claim ‚Imaging unlimited‘ soll sich die Photokina weiter zu einem Content- und lösungsorientierten Event entwickeln, stehe sie doch für die unbegrenzten Möglichkeiten des Imaging. "Durch Smartphones und Tablets ergeben sich neue, bildbegeisterte Zielgruppen, die wir mit dem Konzept erreichen wollen“, so Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Kölnmesse. Der Photoindustrie-Verband, Mitveranstalter der Show, zeigt sich überzeugt: „Mit der Neuausrichtung und ihrer Fokussierung auf Zukunftsthemen und strategische Wachstumsfelder der Branche, haben wir die Weichen für den Ausbau und die Stärkung der Photokina als internationale Leitmesse gestellt“, so Christian Müller-Rieker, Geschäftsführer des Verbandes mit Sitz in Frankfurt. Sichtbar wird das Konzept zunächst durch die neue Werbekampagne, die durch einen frischen, dynamischen Auftritt überzeugt. Die Farbwelt und das Key Visual bringen dies bildstark zum Ausdruck. Der neue Auftritt ist bereits online zu sehen. Flankiert wird er durch PR-Maßnahmen, Social-Media-Aktionen und Events, die in der Stadt Köln präsentiert werden. Kampagne und Claim wurden von der Kölner Agentur Webguerillas entwickelt und umgesetzt. ch

Obama eröffnet Hannover Messe

Die USA sind zum ersten Mal Partnerland der Hannover Messe – und zu ihrer Eröffnung fliegt der amerikanische Präsident Barack Obama ein. Gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel wird er die Industrieschau eröffnen, gaben das Weiße Haus in Washington und die Deutsche Messe, Hannover, Ende des Jahres 2015 bekannt. Die Hannover Messe wird vom 25. bis zum 29. April 2016 ausgerichtet. Obama wird während der offiziellen Eröffnungsveranstaltung der Messe am Sonntag, 24. April, auftreten. Am Montagvormittag ist dann der traditionelle Messerundgang von Bundeskanzlerin Merkel vorgesehen. „Die Zusage Obamas ist ein großartiges Signal für die internationale Strahlkraft der Hannover Messe“, sagte Jochen Köckler, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe. „Und das Timing ist perfekt: Die USA haben sich im Zuge ihrer Re-Industrialisierung zu einem höchst attraktiven Geschäftspartner für die Industrie entwickelt und sind etwa für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau mittlerweile Exportmarkt Nummer eins.“ Rund 250 Unternehmen aus der größten Volkswirtschaft der Welt werden auf dem hannoverschen Messegelände ihre Lösungen für die vernetzte Industrie vorstellen und Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern aus aller Welt knüpfen. Insgesamt werden rund 5.000 Industrieunternehmen aus 70 Ländern zur Hannover Messe erwartet. ch
m+a report Mai 2016
DESKWARE
Schenker Deutschlang AG
Canton Fair
Retail-update
Messebau Süd GmbH
Expomobilia AG
BRAND NEW 2015
RSS-Feed und Twitter



Suchen und Finden
Easyfairs Deutschland