Messe Düsseldorf GmbH
Leipziger Messe GmbH

App

m+a Messe News App

m+a Messe News App

+ Messe-News
+ Personalien
+ Termine
+ Updates


Android-App
iPhone-App
iOS 7-kompatibel
 
Messedaten

Nutzen Sie unsere Messedaten für Ihre Website

Per Schnittstelle direkt von ExpoDataBase -
passend auf Ihre Anforderungen, immer aktuell.

Mehr zu Messedaten von ExpoDataBase

 
Messe-Updates

IEIA expo

Bengaluru, Indien

ExpoAgro

Machachi, Ecuador

Bildungsmesse

Kuala Lumpur, Malaysia

 


Startup Day auf der Ila

In diesem Jahr wird es auf der Ila Berlin Air Show 2016 (1. bis 4. Juni 2016) eine besondere Premiere geben: Am 2. Juni findet erstmals der Ila Startup Day statt. Mit diesem neuen Event möchten die Veranstalter der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung die Innovationskraft von Startups fördern und sie mit Key Playern der Branche vernetzen. So sollen außergewöhnliche technische Lösungen besser in Innovationsprozessen der Aerospace-Industrie etabliert werden. Zielgruppe sind vornehmlich technologieaffine Startups. Auch junge branchenferne Unternehmen aus den Bereichen Hardware, Produktion, IT und insbesondere auch B2B werden angesprochen. Mit ihren Kompetenzen in Themenfeldern wie Produktion, Industrie 4.0 oder Digitalisierung und mit ihren Geschäftsideen sollten sie die Luft- und Raumfahrtindustrie bereichern. Veranstalter des Startup Days sind der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) und die Messe Berlin. ank

Neugs Messe Service GmbH
Hallmann Messebau-Gesellschaft mbH & Co.KG
ABC Messe

Startup Day auf der Ila

In diesem Jahr wird es auf der Ila Berlin Air Show 2016 (1. bis 4. Juni 2016) eine besondere Premiere geben: Am 2. Juni findet erstmals der Ila Startup Day statt. Mit diesem neuen Event möchten die Veranstalter der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung die Innovationskraft von Startups fördern und sie mit Key Playern der Branche vernetzen. So sollen außergewöhnliche technische

Jetzt lesen
Bagy by Riedle

Photokina: Neues Konzept, neue Kampagne

Gut acht Monate vor der Photokina (20. bis 25. September 2016) in Köln präsentieren die Veranstalter ein neues Konzept sowie eine neue Kampagne für die internationale Leitmesse der Foto-, Video- und Imaging-Branche. Unter dem Claim ‚Imaging unlimited‘ soll sich die Photokina weiter zu einem Content- und lösungsorientierten Event entwickeln, stehe sie doch für die unbegrenzten Möglichkeiten des Imaging. "Durch Smartphones und Tablets ergeben sich neue, bildbegeisterte Zielgruppen, die wir mit dem Konzept erreichen wollen“, so Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Kölnmesse. Der Photoindustrie-Verband, Mitveranstalter der Show, zeigt sich überzeugt: „Mit der Neuausrichtung und ihrer Fokussierung auf Zukunftsthemen und strategische Wachstumsfelder der Branche, haben wir die Weichen für den Ausbau und die Stärkung der Photokina als internationale Leitmesse gestellt“, so Christian Müller-Rieker, Geschäftsführer des Verbandes mit Sitz in Frankfurt. Sichtbar wird das Konzept zunächst durch die neue Werbekampagne, die durch einen frischen, dynamischen Auftritt überzeugt. Die Farbwelt und das Key Visual bringen dies bildstark zum Ausdruck. Der neue Auftritt ist bereits online zu sehen. Flankiert wird er durch PR-Maßnahmen, Social-Media-Aktionen und Events, die in der Stadt Köln präsentiert werden. Kampagne und Claim wurden von der Kölner Agentur Webguerillas entwickelt und umgesetzt. ch

Obama eröffnet Hannover Messe

Die USA sind zum ersten Mal Partnerland der Hannover Messe – und zu ihrer Eröffnung fliegt der amerikanische Präsident Barack Obama ein. Gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel wird er die Industrieschau eröffnen, gaben das Weiße Haus in Washington und die Deutsche Messe, Hannover, Ende des Jahres 2015 bekannt. Die Hannover Messe wird vom 25. bis zum 29. April 2016 ausgerichtet. Obama wird während der offiziellen Eröffnungsveranstaltung der Messe am Sonntag, 24. April, auftreten. Am Montagvormittag ist dann der traditionelle Messerundgang von Bundeskanzlerin Merkel vorgesehen. „Die Zusage Obamas ist ein großartiges Signal für die internationale Strahlkraft der Hannover Messe“, sagte Jochen Köckler, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe. „Und das Timing ist perfekt: Die USA haben sich im Zuge ihrer Re-Industrialisierung zu einem höchst attraktiven Geschäftspartner für die Industrie entwickelt und sind etwa für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau mittlerweile Exportmarkt Nummer eins.“ Rund 250 Unternehmen aus der größten Volkswirtschaft der Welt werden auf dem hannoverschen Messegelände ihre Lösungen für die vernetzte Industrie vorstellen und Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern aus aller Welt knüpfen. Insgesamt werden rund 5.000 Industrieunternehmen aus 70 Ländern zur Hannover Messe erwartet. ch
m+a report Dezember 2015
DESKWARE
HOSPES TEAM
Schenker Deutschlang AG
Messebau Süd GmbH
Expomobilia AG
RSS-Feed und Twitter



BRAND NEW 2015
Suchen und Finden
Easyfairs Deutschland